Rallye

immer eine starke Bastion im MSC Wahlscheid

Bereits seit dem Gründungsjahr 1975 war der MSC Wahlscheid im Rallyesport sehr stark vertreten. So führte z.B. 1980 die Gaumeisterschaft im Rallye-Sport nur über einen Sportler des MSC Wahlscheid - Wolfgang Büth. Im Jahr 1983 fuhren Heinz Jansen und Gunther Süßmilch Klassensiege und besonders wertvolle Gesamtsiege heraus. Mit ihrem Top vorbereiteten Opel Ascona sorgten sie bei den Zuschauer mit ihrem Fahrstil für Begeisterung. Verdienter Lohn war die Gaumeisterschaft.

Dass sich dies bis heute nicht geändert hat, zeigen die Gaumeisteranalen des ADAC Nordrhein, wo sich die Aktiven des MSC jedes Jahr sehr erfolgreich eintragen.

Weiterlesen...

Gleichmäßigkeitsprüfung

Mit dem „Brötchenholauto“ in die „grüne Hölle“

Genial einfach, einfach genial

Dieses Motto ist der Leitgedanke der Einsteigerserie im Rundstreckensport. Gilt es sonst im Motorsport dem schweren Gasfuß zu frönen, so stellt die Gleichmäßigkeitsprüfung, unter Insidern auch nur „GLP“ genannt, das gleichmäßige Bewältigen einer bestimmten Distanz in einer vorgegeben Zeit in den Vordergrund.

Weiterlesen...

Rundstrecke

MSC stark vertreten

Rundstreckenrennen werden, anderes als die Rallyes auf permanenten Rennstrecken ausgetragen. Hier ist insbesondere die Hausrennstrecke des MSC Wahlscheid, nämlich die berühmt berüchtigte grüne Hölle der Nürburgring Nordschleife hervorzuheben.

Im Rundstreckensport gibt es zumindest zwei feste und verlässliche Größen: der Untergrund aus Asphalt und die Strecke. Wie der Name schon sagt, wird beim Rundstreckensport auf einer asphaltierten Rundstrecke um die Bestzeit gefahren – der Schnellste gewinnt!

Weiterlesen...

Slalom

der logische Schritt vom Kart in den Automobilsport

Der MSC Wahlscheid hatte lange keine aktiven Slalomfahrer. Erst mit dem Projekt „Slalomeinsteiger des ADAC“ kam da wieder Leben in den Aktiven Bereich.

Slalom heißt purer Breitensport auf bezahlbarem Level und erfreut sich deshalb auch großer Beliebtheit. Mit Der Aufwand zum bloßen Mitfahren ist vergleichsweise gering.

 

Weiterlesen...

Jugendkart

der Einstieg für die Rennfahrer von morgen

Seit 2004 existiert nach langen Jahren wieder eine Kartgruppe im MSC. Hier finden die Rennfahrer von Morgen den richtigen Einstieg in den Motorsport. Die Kids werden von einem Betreuerteam an die Fahrweise um die Pylonen herangebracht.

In ständigem wöchentlichen Training mit einem Coach aus dem Verein und den Tipps von den älteren und erfahrenen Kartkids wird das Potential der Kinder gehoben.

Weiterlesen...