SIM Racing

SIM Racing

Sim-Racing Saison 2019

Am Samstag, dem 25.05.20119 fand der Auftakt mit dem offiziellen Testtag
für die 23 Rookie Teams des ADAC Digital Cups 2019 statt.

Der MSC Wahlscheid wird mit drei Teams in der virtuellen Motorsport Meisterschaft an den Start gehen. Zwei der Teams werden versuchen in der neuen Rookie-Wertung möglichst gute Platzierungen einzufahren.

Beim Testtag hatten alle Teams und Fahrer die Möglichkeit sich mit den professionellen Simulatoren vertraut zu machen. Im Rookie Team MSC Wahlscheid 1 wechselten sich Tobias Haedecke, Matthias Metzen, Christian Wiencke, Phillip Müller und Mika Unteroberdörster im BMW M235 ab. Für das Team MSC Wahlscheid 2 griffen Stefan Kusch, Oliver Palm, Mario Faßbender und Patrick Hupperich ins Lenkrad.

Am Ende des Testtages wurden noch vier Rennen über je 15 Minuten ausgetragen. Im ersten Rennen konnte Mika Unteroberdörster den sensationellen 2. Platz und Patrick Hupperich den 6. Platz einfahren.

Das zweite Rennen beendeten Phillip Müller auf dem 4. Platz und Mario Faßbender auf dem 13. Platz. Im dritte gerieten beide Fahrer in einige Kollisionen und so überquerte Matthais Metzen die Ziellinie als sechzehnter und Oliver Palm als einundzwanzigster. Das letzte Rennen konnte Christan Wiencke als achter und Stefan Kusch als elfter beenden.

Beim ersten Meisterschaftslauf am 15. Juni werden die Piloten sich auf der virtuellen Rennstrecke des Nürburgrings messen, gefolgt von Spa Francorchamps im Juli und dem RedBull Ring im September.

Zum Seitenanfang

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen