Die heimlichen Helden am Ring – aktiver Motorsport in der ersten Reihe

Mit dem MSC Wahlscheid kannst Du aktiver Motorsportler als Sportwart der Streckensicherung werden.

Viele Träumen davon mit einem eigenem Rennauto über die wohl schwierigste Rennstrecke der Welt, die mehr als 20 km lange Nürburgring Nordschleife zu fahren. Gerade die Nordschleife ist auch die Hausstrecke des MSC Wahlscheid, der auf dieser schon viele Meister hervorgebracht hat.

Wenn aber nun Talent oder Budget dazu nicht reichen, man aber trotzdem dem Motorsportflair erlegen ist, so kann man hautnah am Motorsport als Sportwart der Streckensicherung teilnehmen.

Die Sportwarte werden bei Motorsportveranstaltungen, wie dem legendären 24h Rennen oder den Langstreckenrennen der VLN auf Ihren verantwortungsvollen Posten eingesetzt. Sie regeln mittels Flaggensignalen die Kommunikation mit den Piloten. Sportwarte der Streckensicherung leisten mit ihrer Arbeit an und auf den Rennstrecken einen entscheidenden Beitrag innerhalb der Streckensicherung, denn sie gewährleisten eine schnelle und effektive Kommunikation zwischen Rennleitung und Rennfahrer. Bei Unfällen sind diese Sportwarte meist die ersten Helfer am verunglückten Fahrer oder Fahrzeug.

Somit tragen sie eine große Verantwortung bei ihren Einsätzen. Dabei arbeiten sie immer im Team, das heißt, es sind immer mindestens zwei Sportwarte gemeinsam an einem Posten eingesetzt.

Da ein Bild immer mehr als 1000 Worte sagt, findest Du hier in dem Youtube Video einen Einblick was Dich als aktiver Motorsportler am Ring erwartet:  Die Streckenposten beim ADAC 24h-Rennen

Nun stellt sich die Frage, wie wird man aktiver Motorsportler als Sportwart der Streckensicherung?

Jeder Motorsportinteressierte, ob männlich oder weiblich, der grundsätzlich das 18. Lebensjahr vollendet hat und über eine physische und psychische Grundfitness verfügt, kann bei Motorsportveranstaltungen als ehrenamtlicher Sportwart der Streckensicherung eingesetzt werden.

Damit bei dem verantwortungsvollen Job keiner ins kalte Wasser geschmissen wird, bietet der RCN bei dem auch der MSC Wahlscheid Mitglied ist, einen Lehrgang zur Erlangung der Sportwartelizenz an.

Wenn also jemand Interesse an solch einer Tätigkeit im Motorsportbereich hat, ist er beim MSC Wahlscheid genau richtig. Der MSC bringt viele eigene lizenzierte Sportwarte bei diversen Serien an den Start. Auch diese müssen regelmäßig Ihre Lizenz bei einer aktuellen Schulung verlängern.

Der nächste Lehrgang für Sportwarte soll, so Corona es zulässt, im Januar 2021 stattfinden.

Wenn Interesse an einer Tätigkeit als Sportwart oder generell Interesse an den Aufgaben eines Sportwartes besteht so können weiterführende Informationen unter www.MSC-Wahlscheid.de im Bereich „Vereins News“ oder mittels Email unter kontakt@msc-wahlscheid.de bezogen werden.

Wir freuen uns über Eure Kontaktaufnahme.

 

 

Zum Seitenanfang

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. <br> Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. <br> Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen